AGB

Nutzungsbedingungen der Black Korus Shooting Sports (28.06.2022)

1. Allgemeines

Die Black Korus – Shooting Sports, nachfolgend BKSS genannt, ist weder eine Personenverbindung noch ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB. Das BKSS bietet lediglich Schiessausbildungen (verschiedene Kurse) zum sicheren und beaufsichtigten Umgang mit Feuerwaffen an und führt diese durch. Die Ausbildung findet im Schiesszentrum St.Gallen, Wehrstrasse 6, in 9015 St.Gallen statt. Die BKSS behält sich vor, jederzeit Personen aus der Ausbildung zu verweisen.

Die Kundenregistrierung dient der erstmaligen Identifikation sowie der Abklärung, ob der Schütze nach geltendem Waffenrecht berechtigt ist, eine Feuerwaffe zu benutzen. Die BKSS behält sich vor, zur weiteren Abklärung einen Zentralstrafregisterauszug zu verlangen. Die Datenbearbeitung erfolgt nach dem geltenden Datenschutzgesetz.

Bei ungebührlichem Umgang mit Feuerwaffen oder bei der Verletzung von Sicherheitsrichtlinien kann der Schütze sofort aus dem Ausbildungskurs verwiesen werden. Die entstandenen Kosten müssen jedoch durch den Kunden beglichen werden. Die Sicherheitsrichtlinien für den Umgang mit Feuerwaffen können auf der Homepage eingesehen werden (https://www.blackkorus.com/4-sicherheitsregeln). Die Nutzungsbedingungen und Sicherheitsrichtlinien können jederzeit von der Geschäftsleitung ergänzt oder verändert werden. 

Bei technischen Ausfällen, Ereignissen, die den Betrieb einschränken oder sogar einstellen und nicht im Machtbereich der BKSS liegen, besteht kein Anspruch auf Durchführung des vereinbarten Kurses. Die bestätigten Buchungen werden gemeinsam mit dem Kunden verschoben/neu vereinbart.

2. Rechte

Die Kundenregistrierung  berechtigt lediglich den Schützen dazu am Kurs teilzunehmen. Die Kundenregistrierung begründet keinerlei Mitglieds- oder Mitwirkungsrechte. 

3. Pflichten

Der Schütze ist verpflichtet, die Schiessrichtlinien und Weisungen der BKSS zu beachten und zu befolgen. Der Schütze hat sich über Änderungen der Schiessrichtlinien selbst zu informieren. 

Der Schütze und dessen Begleiter sind jederzeit verpflichtet, sich mit einem amtlichen Ausweis (ID, Pass, Aufenthaltsbewilligung) ausweisen zu können. Diese Ausweispflicht kann von der Aufsicht bei Verlangen jederzeit in Anspruch genommen werden.

Sollte der Teilnehmer das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, sind die AGBs zwingend vor dem Kurs von einem gesetzlichen Vertreter zu lesen, zu unterschreiben und der BKSS zu retournieren.

Die Feuerwaffen sind mit der entsprechenden Vorsicht zu gebrauchen. Weiter besteht die Pflicht zur Vermeidung von Unfällen und der gegenseitigen Rücksichtnahme. Will der Schütze ein ihm unbekanntes Waffensystem verwenden, ist dies der BKSS oder dessen Vertreter vorgängig zu melden und sich entsprechend instruieren zu lassen. Hat der Schütze keine Erfahrung im Umgang mit Feuerwaffen, hat er dies der BKSS oder deren Vertreter vorgängig mitzuteilen. Es dürfen nur Feuerwaffen verwendet werden, welche nach dem geltenden Waffengesetz erlaubt sind. Der Schütze ist verpflichtet, eine private Haftpflichtversicherung mit Mindestdeckung von CHF 5 Mio abzuschliessen. Bei einer fahrlässigen Beschädigung der Waffen (abgerissene Kleinteile, etc.) ist eine Konventionalstrafe von CHF 100.00 pro Schaden zu bezahlen, bei Vorsatz sowie Eventualvorsatz beträgt die Strafe CHF 200.00 für den Schaden.

4. Buchungen / Terminstornierungen

Es können nur Kurse von 120 oder 180 Minuten gebucht werden. Eine Überschreitung der Buchungszeit wird, soweit nichts anderes explizit mit der diensthabenden Aufsicht vereinbart wurde, als nächste volle Stunde verrechnet. Wir weisen darauf hin, dass die gebuchte(n) Stunde(n) die Zeit für die Einweisung, Abrechnung und Räumung der Anlage (Hülsen, Waffen etc.) beinhaltet. Alle gebuchten Termine werden schriftlich per Mail bestätigt und sind nur mit dieser Bestätigung gültig.
 Alle Buchungen können bis zu 48h vor dem Termin kostenfrei stornieren werden. Bei späterer Stornierung fallen 100% des Buchungspreises an. Findet eine erstmalige Buchung statt, sei es per Mail/Buchungssystem oder per Telefon, wird durch das System eine Bestätigung generiert mit welcher die Buchung gültig wird. Buchungen, 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin, können durch den Kunden nicht mehr kostenlos storniert werden und sind vollumfänglich geschuldet.

In Einzelfällen entscheidet die BKSS das weitere Vorgehen. Bei Gutscheinen jeglicher Art, bei denen ein Termin durch den Kunden fixiert worden ist, wird bei Nichterscheinen und/oder Absage innerhalb der 48 Stunden der Gutschein eingelöst. Dadurch entfällt dieser und es besteht kein Anspruch auf eine Rückerstattung. Einzelne Fälle können durch die BKSS gesondert betrachtet werden.

5. Haftung

Der Inhaber der BKSS schliesst jegliche Haftung für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit einem der Schiesskurse ab. Es besteht keine Haftungsgemeinschaft. Die am schädigenden Ereignis nicht beteiligten Inhaber haften weder persönlich noch solidarisch. 

6. Erklärungen

Der Schütze bestätigt, dass er/sie über eine private Haftpflichtversicherung mit ausreichender Deckung verfügt, welche Schadensereignisse (Tötung, Körperverletzung, Schäden an Waffen, etc.) im Zusammenhang mit Feuerwaffen abdecken. Der Schütze erklärt mit seiner Zusage zu den AGBs, dass er/sie die Nutzungsbedingungen und Schiessrichtlinien gelesen und sich damit einverstanden erklärt hat. Jeder Schütze und seine Begleitperson/-en eines unserer Schiesskurse nimmt zur Kenntnis, dass er/sie jederzeit via CCTV (Close Circuit Television) aufgenommen wird und stimmt dieser Sicherheitsmassnahme uneingeschränkt zu.

Der Schütze bestätigt der Aufsicht, dass er/sie auf keinster Weise unter Alkohol, Betäubungsmitteln oder Medikamente, die seine Wahrnehmungen beeinträchtigen, steht. Vor der Ausübung des Schiesssportes besteht ein striktes Alkoholverbot.

Der Schütze ist verpflichtet, jegliche Art von selbstverursachten Schäden an einer Waffe (baulich oder technisch) unverzüglich dem Aufsichtspersonal zu melden. Für geringe Schäden an den Waffen (Ladegriff, Magazin, etc.) wird eine Pauschale von CHF 20.00 (zwanzig) erhoben. Bei gröberen Schäden wird eine Kostenbeurteilung erstellt, die über die Administration der BKSS dem Kunden in Rechnung gestellt wird. Die BKSS entscheidet, ob ein geringer oder grober Schaden vorliegt.

7. Privacy Statement

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und namentlich der Datenschutz ist uns wichtig. Das vorliegende Dokument zeigt auf, wie wir im Rahmen unserer Website und unserer E-Mail-Marketingaktivitäten Daten bearbeiten. Damit Sie möglichst viele unserer Services über das Internet bestellen, beziehen oder anpassen können, müssen wir auch Ihre persönlichen Daten erfassen. Nur so können wir unser Angebot und die Dienstleistungen laufend Ihren Bedürfnissen anpassen und verbessern. Bei der Bearbeitung von Personendaten halten wir uns an das schweizerische Datenschutz- und Fernmelderecht.  

8. Kundendaten

Wenn Sie unsere Website besuchen oder unsere Marketing-E-Mails lesen, speichern wir verschiedene Informationen. Einige Daten geben Sie bei der Registrierung für Dienstleistungen selbst bekannt, z.B. Name, Adresse und Interessenbereiche. Andere, nicht persönliche Daten werden aufgrund von technischen Abläufen gespeichert, z.B. IP Adressen. Sie geben weitere Daten bekannt, soweit sie bestimmte Dienstleistungen benutzen, z.B. an Gewinnspielen teilnehmen, wenn Sie Waren oder Dienstleistungen bestellen oder wenn Sie den direkten Kontakt mit uns aufnehmen. Unsere Website und unsere Marketing-E-Mails können Links zu anderen Angeboten enthalten. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie die Anbieter der verlinkten Websites mit den auf diesen Seiten gezeigten Informationen umgehen. Wenn Sie Fragen hierzu haben, treten Sie bitte direkt mit diesen Dritten in Verbindung. Wir sind nicht verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen oder den Inhalt dieser Websites. Wir bearbeiten Ihre Daten zur Erbringung unserer Dienstleistungen. Als unsere Kundin oder unser Kunde willigen Sie ein, dass wir Ihre Daten zudem zu Marketingzwecken innerhalb der BKSS bearbeiten können.  

9. Cookies

In bestimmten Fällen setzen wir sogenannte Cookies ein. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die vom Web-Server an Ihren Internet-Browser gesendet und in Ihrem Computer gespeichert wird. Dadurch sind wir in der Lage, Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen. Cookies und vergleichbare Techniken werden auch eingesetzt, um bestimmte Abläufe, Dienstleistungen und Transaktionen zu ermöglichen, z.B. wenn Sie in einem elektronischen Einkaufszentrum im Internet einen virtuellen Warenkorb benutzen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass vor dem Speichern eines Cookie eine Warnung auf dem Bildschirm erscheint oder das Setzen von Cookies unmöglich gemacht wird. Sie können auch auf die Vorteile von persönlichen Cookies verzichten. Bestimmte Dienstleistungen können in diesem Fall nicht genutzt werden. 

11. Disclaimer

Grundsätzlich ist kein Element auf der Website oder in Marketing-E-Mails von der BKSS ein bindendes Angebot an eine Besucherin oder einen Besucher der Webseite resp. an die Leserin oder den Leser von Marketing-E-Mails. Wenn die BKSS eine Einladung zur Offertenerstellung oder ausnahmsweise ein bindendes Angebot über die Webseite oder über Marketing-E-Mails machen will, so erklärt die BKSS dies klar und unmissverständlich. Bestehen diesbezüglich Zweifel, so muss die Besucherin oder der Besucher davon ausgehen, dass die BKSS kein bindendes Angebot machen will. 

Die BKSS lehnt jegliche Haftung ab, für Informationen, die von oder über die Webseite oder in Marketing-E-Mails von der BKSS abrufbar sind. Davon ausgenommen sind nur Informationen, die mit einem entsprechenden Vermerk betreffend der Urheberschaft der BKSS gekennzeichnet sind oder offensichtlich von der BKSS stammen.

Die BKSS übt keine Kontrolle über Informationen aus, die insbesondere auf externen Servern, auf Servern mit Publikumszugang, Usenet Newsservern, Diskussionsforen, Chaträumen usw. gespeichert sind.

Die auf der Webseite von der BKSS enthaltenen Informationen können jederzeit ändern. Die BKSS kann weder zusichern, dass diese Informationen vollständig, noch dass sie aktuell sind. Ihre Verwendung erfolgt auf das Risiko der Besucherinnen und Besucher.

11. Verkauf von Munition und Schusswaffen

Die BKSS verkauft weder Munition noch Schusswaffen. Sollten unsere Kunden ein Interesse bezüglich des Erwerbs einer Schusswaffe oder Munition bekunden, so leiten wir sie gerne an unseren zertifizierten Waffenhändler, Alex Ambauen, Inhaber der Gunlex GmbH (www.gunlex.ch), weiter. Munition kann direkt vor Ort über das Schiesszentrum St.Gallen bezogen werden. Im Namen des Kunden übernimmt die BKSS die Kosten der in der Kursbeschreibung festgelegten Munition für den gebuchten Kurs. Der Kunde hat die Pflicht, den Erwerb und Erhalt der Munition durch eine Unterschrift beim Schiesszentrum St.Gallen zu bestätigen.

12. Zahlungsfrist

Die Zahlungsfrist beträgt 15 Tage und ist vor dem Kurstermin zu begleichen, ein Kauf auf Rechnung wird nicht angeboten. Dem Kunden stehen folgende Möglichkeiten der Zahlung zur Verfügung:

  • Twint: +41 78 742 29 00 (Zahlungszweck angeben)

  • Vorkasse: (Bankverbindung: Inhaber: Domenik Grbic / Konto-Nr.: 569.327-3 101 / IBAN: CH67 8080 8008 7638 2793 9 / Raiffeisen Schweiz St. Gallen / Dützebüelstr. 12 / 8207 Schaffhausen)

 

Onlineshop

1. Allgemeine Bedingungen für den Onlineshop

Die vorliegenden allgemeinen Bedingungen für den Onlineshop (nachfolgend «AB» genannt) gelten für sämtliche Käufe durch einen Kunden über die Internetseite der Black Korus – Shooting Sports (nachfolgend "BKSS" genannt), www.blackkorus.com (nachfolgend «Internetseite» genannt).

Wenn im Folgenden nur die männliche Form «Kunde» genannt wird, sind damit selbstverständlich auch Kundinnen gemeint. Die für den Kauf gewisser Produkte geltenden Sonderbedingungen sind im Weiteren definiert: Die online publizierten Produktangebote gelten nur, solange sie auf der Internetseite ersichtlich sind und solange der Vorrat reicht. Die auf der Internetseite gezeigten Abbildungen dienen nur der Illustration und sind unverbindlich. 

BKSS behält sich das Recht vor, die AB für den Onlineshop jederzeit zu ändern. Massgeblich ist die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Fassung der AB, die für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden kann. 

Alle auf der Internetseite angebotenen Produkte sind ausschliesslich für Kunden bestimmt, die ihren Wohnsitz/Hauptsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein haben.

BKSS behält sich das Recht vor, Bestellungen abzulehnen, die die üblichen Mengen für einen Haushalt überschreiten.

 

2. Preise

Die auf der Internetseite ersichtlichen Preisangaben sind ausschliesslich in Schweizer Franken (CHF) ausgestellt und schliessen gegebenenfalls die Mehrwertsteuer ein. Nicht inbegriffen sind entstehende Bearbeitungsgebühren und Versandkosten. Diese werden gesondert verrechnet. Die Bezahlung sämtlicher Bestellungen wird ausschliesslich in Schweizer Franken entgegengenommen.

BKSS behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die von Kunden bestellten Produkte gelten jedoch immer die zum Bestelldatum gültigen und auf der Auftragsbestätigung angegebenen Preise.

Die im Rahmen von kommerziellen Aktionen auf der Internetseite angebotenen Promotions-Rabatte sind mit anderen Rabatten nicht kumulierbar, sofern dies nicht anders erwähnt wird. Diese speziellen Promotions-Rabatte werden direkt vom Kaufbetrag der Bestellung abgezogen.

 

3. Promocodes und ihre Verwendung

Ein Promocode ist ein von BKSS oder einem Partner ausgestellter Gutschein, der weder gekauft noch verkauft werden kann. Die Promocodes werden von BKSS oder einem Partner im Rahmen von Werbekampagnen für eine begrenzte Gültigkeitsdauer herausgegeben.

Ein Promocode ist immer mit einem Aktionszeitraum verbunden und kann nur während dieses definierten Zeitraums verwendet werden. Bestimmte Artikel können nach dem Ermessen von BKSS oder des Partners von der Werbeaktion ausgeschlossen werden. Ein Promocode kann auch von einem Mindestkaufbetrag abhängen.

Die Summe der Waren muss mindestens dem Betrag des Promocodes entsprechen. Wenn die Summe der Waren höher ist, kann der Kunde die Differenz mit einer der auf der Internetseite angebotenen Zahlungsmethoden ausgleichen. Der Umtausch eines Promocodes gegen eine Barzahlung ist streng verboten. Einem Antrag auf Rückgabe eines Promocodes wird nicht stattgegeben, wenn die Ware ganz oder teilweise zurückgegeben wird.

Der Promocode muss zwingend vor Abschluss der Bestellung eingegeben werden. Eine nachträgliche Eingabe ist nicht zulässig. Der Promocode darf nicht an Dritte weitergegeben werden.

Wurde bei einem Kauf ein Promocode verwendet, behält sich BKSS das Recht vor, dem Kunden den ursprünglichen Preis der beim Kunden zurückbehaltenen Ware in Rechnung zu stellen, wenn – aufgrund der Stornierung der Bestellung durch den Kunden – der Gesamtwert der Bestellung geringer ist als der Betrag des Promocodes.

 

4. Vertragsabschluss

Die Produkte und Preise, die im Onlineshop publiziert sind, gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe (von Seiten des Herstellers,  von BKSS oder des Partners).

Der Vertragsschluss kommt zustande, sobald der Kunde bei BKSS seine Bestellung aufgibt. Das Eintreffen einer Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse kommuniziert. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei BKSS eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist, sofern der angegebene Preis dem Preis der Artikel entspricht und die Lieferung möglich ist. 

5. Bestellung

Eine Bestellung wird erst nach seiner Annahme durch BKSS endgültig. Das Absenden der Bestellung durch den Kunden setzt voraus, dass er diese AGB in ihrer Gesamtheit und unter Ausschluss aller anderen Bedingungen akzeptiert. BKSS behält sich das Recht vor, die Bestellung eines Kunden ohne Begründung abzulehnen.

6. Lieferung

Im Hinblick auf die Produkte von BKSS stehen dem Kunden alle auf der Internetseite unter «Lieferung» erwähnten Liefermöglichkeiten zur Verfügung. Die Lieferung der gekauften Produkte erfolgt ausschliesslich auf dem Postweg. Der Kunde muss eine Lieferadresse in der Schweiz oder in Liechtenstein angeben. Nimmt der Kunde die bestellte Ware nicht zum vereinbarten oder angegebenen Liefertermin ab, kann BKSS  vom Vertrag zurücktreten (Stornierung) und behält sich das Recht vor, dem Kunden die entstandenen Lieferkosten und/oder den Wertverlust in Rechnung zu stellen.

7. Zahlungsbedingungen

Fakturiert wird der Preis, der auf der Auftragsbestätigung an den Kunden angegeben ist. Sämtliche Produkte sind mittels Sofort-Rechnung (KLARNA), Apple Pay oder folgenden Kreditkarten zu bezahlen: EuroCard/MasterCard, Visa, American Express, Postcard, Postfinance, Twint.

Sämtliche Zahlungstransaktionen werden nach dem höchstmöglichen Sicherheitsstandard in der gesicherten Zone («https://») abgewickelt. Die von BKSS gespeicherten Daten gelten als Beweis für sämtliche zwischen BKSS und ihren Kunden stattgefundenen Transaktionen. Die vom Zahlungssystem gespeicherten Daten gelten als Beweis für die finanziellen Transaktionen. Die zur Zahlung dienende Karte wird zum Zeitpunkt der Bestellung belastet. Im Falle von Teillieferungen werden nur die Kosten für die versandten Produkte zuzüglich Portokosten belastet.

8. Umtausch, Rückgabe, Garantiefälle und Beanstandungen

Reklamationen wegen mangelhafter Waren sowie Retouren sind vom Kunden ausschliesslich direkt bei BKSS anzubringen und dort zu regeln, gemäss den jeweiligen Bestimmungen. Das Bestehen möglicher Streitsachen befreit den Kunden nicht von der Pflicht zur Bezahlung der Gesamtrechnung bzw. des Gesamtwertes der Streitsache. Ist der Zahlungsweg, der bei Abschluss einer Bestellung gewählt wurde, nicht mehr verfügbar (sei es Twint, Kreditkarte oder Sonstiges), bekommt die Kundin/der Kunde den Betrag der Retoure in Form einer Geschenkkarte. Die Rückerstattung erfolgt nicht in Form von Bargeld vor Ort.

Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Ware sofort nach der Lieferung zu prüfen und Vorbehalte und Beschwerden bezüglich möglicher Mängel oder Nichtkonformitäten vorzubringen. Als allgemeine Regel gilt, dass Artikel, die vom Kunden unvollständig, beschädigt oder verschmutzt zurückgeschickt werden, nicht zurückgenommen werden. Im Falle einer Warenrückgabe gehen die Versandkosten zu Lasten des Kunden.

9. Rückgabebedingungen

Die Rückgabe von Produkten, die auf der Internetseite gekauft und von einem Partner zum Verkauf angeboten werden, muss in Übereinstimmung mit den vom Partner festgelegten Bedingungen erfolgen. 

Es obliegt dem Kunden, die Ware sofort bei der Lieferung zu überprüfen und eventuelle Mängel oder Abweichungen von seiner Bestellung zu beanstanden. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Mängelrüge gemäss Art. 201 OR.

10. Rückgabebedingungen für Produkte auf der BKSS Internetseite

Retouren sind innerhalb von 14 Kalendertagen nach Erhalt der Sendung möglich. Kann der Kunde die Liefer- bzw. Empfangsbestätigung nicht vorweisen, beginnt die 14-tägige Frist ab Versand der Bestellung.

Es werden nur originalverpackte, des Weiteren unbenutzte, saubere, vollständig retournierte und unbeschädigte Artikel mitsamt der Etikette bzw. des Kaufnachweises zurückgenommen.

Die Versandkosten sowie das Versandrisiko sind im Falle einer Rückgabe der Ware vom Kunden zu übernehmen. Die Ware muss dabei per Post zurückgesendet werden.

Zur Rückgabe per Post finden Sie auf der Internetseite den Retourenschein. Die Rückgabe muss an die folgende Adresse erfolgen:

Black Korus – Shooting Sports
Kundenretouren 
Amriswilerstrasse 65

8570 Weinfelden

Zu beachten ist, dass die Rückerstattung nur auf dem gleichen Zahlungsweg wie die ursprüngliche Bezahlung erfolgen und deshalb nicht in Form von Bargeld vor Ort abgewickelt werden kann. Ist der Zahlungsweg, der bei Abschluss einer Bestellung gewählt wurde, nicht mehr verfügbar (sei es Twint, Kreditkarte oder Sonstiges), bekommt die Kundin/der Kunde den Betrag der Retoure in Form einer Geschenkkarte.

Nach Wareneingang überprüft BKSS die Retoure und entscheidet, ob diese in einwandfreiem Zustand ist und ob eine Gutschrift erfolgen kann. Die Rückerstattung erfolgt auf dem gleichen Zahlungsweg wie die ursprüngliche Bezahlung und sobald die Retoure im BKSS Lager angekommen ist und kontrolliert wurde. Bei Multimedia oder ähnlichen Artikeln kann die Rückerstattung eine längere Zeit in Anspruch nehmen.

11. Ich habe mit einer Geschenkkarte bezahlt und den Rest mit der Kreditkarte beglichen. Wie erfolgt die Rückerstattung?

Bei einer gemischten Bezahlung mit einer Geschenkkarte oder Gutschein wird im Falle einer Retoure der durch die Geschenkkarte beglichene Anteil auf der Geschenkkarte zurückerstattet oder in Form eines Gutschein an die vom Kunden/der Kundin angegebenen E-Mail Adresse gesendet. Der Restbetrag wird entsprechend auf Ihrer Kreditkarte gutgeschrieben.

12. Bedingtes Rückgaberecht Multimedia & Elektroartikel

Die zu retournierende Ware hat originalverpackt, unbeschädigt, sauber und unbenutzt, des Weiteren vollständig samt allfällig mitgeliefertem Zubehör sowie in ungeöffneter Originalverpackung bzw. mit ungebrochenem allfälligem Siegel zu sein.

13. Garantie

Garantiefälle müssen per Post abgehandelt werden. Der Lieferschein und die originalverpackte Ware müssen vorliegen. Als Garantieschein gilt die Rechnung mit allfälliger Seriennummer des Produkts. Der Garantietausch oder die Garantiereparatur führt zu keiner Verlängerung der ursprünglichen Garantiedauer. Wenn die Herstellergarantie die Garantie von BKSS oder des Partners übersteigt, gewährt BKSS oder der Partner dem Kunden auch die letztere Garantie.

14. Vertragsauflösende Bestimmung

Sollte der Kunde einer seiner Verpflichtungen nicht oder nur teilweise nicht nachkommen oder einen Zahlungstermin nicht einhalten, so behält sich BKSS das Recht vor, entweder die sofortige Zahlung sämtlicher noch ausstehenden Beträge, welcher Art sie auch seien, zu fordern, sämtliche Lieferungen einzustellen oder den laufenden Vertrag aufzulösen.

15. Nutzungsbedingungen für Kundenbewertungen

Diese Nutzungsbedingungen gelten für das Verhalten des Kunden in Bezug auf die Kundenbewertungen.

Durch Ihr Einsenden von Bewertungen bei  BKSS garantieren Sie, dass:

  • Sie der alleinige Verfasser und Eigentümer der geistigen Eigentumsrechte des Inhalts sind;

  • Sie freiwillig auf alle «geistigen Eigentumsrechte» im Zusammenhang mit diesen Inhalten verzichten.

  • alle von Ihnen veröffentlichten Inhalte der Wahrheit entsprechen.

  • die Verwendung der durch Sie bereitgestellten Inhalte nicht gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen verstösst und keiner natürlichen oder juristischen Person schadet

  • Sie die volle Verantwortung für den Inhalt Ihres Beitrags übernehmen, mit voller Entlastung von BKSS und/oder den Partnern.

  • Sie stimmen weiterhin zu, dass Sie keine Inhalte einsenden dürfen
    - die Ihnen als falsch, unzutreffend oder irreführend bekannt sind;
    - die ein Copyright, ein Patent, eine Marke, ein Betriebsgeheimnis oder Persönlichkeitsrechte bzw. Datenschutzrechte eines Dritten verletzen;
    - die gegen ein Gesetz, eine Verordnung oder eine Bestimmung verstossen (insbesondere zum Konsumentenschutz, zum unlauteren Wettbewerb, zur Gleichstellung und zur irreführenden Werbung);
    - die für ein Individuum, eine Partnerschaft oder ein Unternehmen diffamierend, verleumderisch, hetzerisch, aufgrund von Religion oder ethnischer Herkunft diskriminierend, bedrohend oder belästigend sind oder wirken;
    - für die Sie eine Zahlung oder eine andere Gegenleistung eines nicht genehmigten Dritten erhalten haben;
    - die Informationen zu anderen Websites, Adressen, E-Mail-Adressen, Kontaktinformationen oder Telefonnummern enthalten;
    - die Computerviren, Würmer oder andere potenziell schädliche Computerprogramme oder Dateien enthalten.\

Sie verpflichten sich, BKSS und die Partner (sowie deren offiziellen Vertreter, Directors, Bevollmächtigten, Beschäftigten und externen Dienstanbieter) von allen Ansprüchen, Forderungen und Schäden sowie Folgeschäden jeglicher Art, inklusive vertretbarer Anwaltskosten, die BKSS und/oder den Partnern bei Nichteinhaltung der oben von Ihnen gemachten Zusagen und Garantien oder der Übertretung eines Gesetzes oder der Verletzung der Rechte Dritter durch Sie entstehen, zu verteidigen und schadlos zu halten.

Alle von Ihnen eingesendeten Inhalte dürfen im alleinigen Ermessen von BKSS verwendet werden. BKSS behält sich das Recht vor, Inhalte auf der Internetseite von BKSS zu ändern, zu kürzen, nicht zu veröffentlichen, zu entfernen oder zu löschen, bei denen BKSS im alleinigen Ermessen erachtet, dass sie gegen die Inhaltsrichtlinien oder andere Vorgaben in diesen Nutzungsbedingungen verstossen. BKSS garantiert Ihnen nicht das Recht, die von Ihnen eingereichten Inhalte zu bearbeiten oder zu löschen. Anmerkungen oder schriftliche Kommentare werden meist innerhalb von zwei bis vier Werktagen eingestellt, vorbehaltlich des Vorstehenden. Keine der Inhalte, die Sie einsenden, unterliegen einer Vertraulichkeitsverpflichtung seitens von BKSS oder der Partner.

Anwendbares Gericht und Gerichtsstand

St.Gallen ist ausschliesslich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Das Rechtsverhältnis untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht.

Foto%2022.12_edited.png

μολὼν λαβέ